Unplugged VOLUME 2

Das «Super All Mountain» (MTB-News)

Das All Mountain-Bike Unplugged VOLUME 2 ist ein maximal vielseitiges Bike. Eine Trail-Maschine mit hervorragenden Klettereigenschaften, wie auch mit maximaler Abfahrtsperformance. Mit 150mm Hub am Heck, sowie wahlweise 150mm oder 160mm an der Front und einer herausragenden Geometrie für viel Vortrieb macht das Bike alles mit. Gezielte Geometrie-Setup Optionen ermöglichen die perfekte persönliche Einstellung und der Rahmen lässt sich optimal auf alle gängigen Laufrad- und Reifengrössen abstimmen.

MAXIMAL VIELSEITIG

Das potente Fahrwerk mit 150mm Hub lässt sich wahlweise mit einem DT Swiss R 535 O.D.L oder mit einem Rock Shox Super Deluxe RT aufbauen. Beim satten Rock Shox Fahrwerk bietet BOLD ab Werk die Wahl zwischen 0, 1 oder 2 Tokens, je nach Fahrstil, Rider-Gewicht und persönlicher Präferenz ist damit die Stärke der Progression wählbar. Setzt man auf das dynamische DT Swiss Fahrwerk ist zusammen mit der DT Swiss Gabel F535, Front und Heck von einem Remote-Hebel am Lenker in drei Positionen einstellbar. An der Front bügelt wahlweise auch eine Pike Ultimate, oder die Fox 36 Grip 2 den Trail glatt. Letztere mit 44mm Offset anstelle der 51mm, für ein noch direkteres Fahrverhalten.

Es ist nicht zu verbergen, das VOLUME 2 hat seine Gene klar von seinem grossen Bruder dem Unplugged Volume 1, ist aber in jeder Hinsicht etwas spritziger ausgelegt. Der brachiale Abfahrtstrieb kommt selbst in dieser gezähmten Form kaum an seine Grenzen, wobei das Handling verspielt und direkt ausfällt.

Der leicht straffere, kürzere und mit etwas mehr «popp» ausgelegte Hinterbau kann dank Flip-Chip im Horst Link in 4 Levels eingestellt werden. Level 1 mit dem längsten Heck und dem tiefsten Tretlager ist ideal für grosse Laufraddurchmesser, über Level 2 und Level 3 zu Level 4 für ein leicht höheres Tretlager und einen kürzeren Hinterbau, ideal für kleine Laufraddurchmesser. Damit schafft Bold mit dem VOLUME 2 optimale Setup Optionen für sämtliche Laufraddurchmesser, von 27.5×2.4“ bis hin zu 29×2.6“. Darüber hinaus kann darüber auch persönlichen Vorlieben, was Bike-Schwerpunkt und Handling betrifft, Rechnung getragen werden. Der Tretlagerbereich fällt dank dem kürzeren Hub insgesamt tiefer aus als beim Volume 1. Die Tretlagerabsenkung liegt im Bereich von 14.6mm bis zu mächtigen 34mm und deckt damit von sehr tief bis zu moderat hoch alle Wünsche eines 150mm Fahrwerks ab. Zusammen mit dem tiefen Schwerpunkt und dem steifen Hinterbau schafft dies das typische direkte, präzise und agile Bold-Handling.

Der Lenkwinkel kann mittels Newmen Steuersatz in zwei Optionen eingestellt werden. Der Einstellbereich reicht insgesamt von 66.9 bis 64.1 Grad. Zudem ist mit dem Acros Steuersatz auch die Nullstellung, die goldene Mitte zwischen steil und flach wählbar. Bei der Sattelstütze hat man die Option auf die, zusammen mit KS entwickelte, vollintegrierte Genesys zu setzen oder aber eine herkömmliche absenkbare Stütze zu wählen. Modelle von KS und RaceFace stehen dabei zur Wahl. Dank steilem Sitzwinkel verfügt das Volume 2 über hervorragende Klettereigenschaften. Das aktive Fahrwerk klettert in technischen Uphills zielstrebig und antriebsneutral berghoch.

New Bold unplugged

THE ROOTS

Inspirationsquelle und gleichzeitig Spielwiese des innovativen All Mountain sind unsere technischen, schroffen und auch schnellen Trails am Jura-Südfuss rund um die Stadt Biel, wo sich auch der Bold Hauptsitz befindet. Das VOLUME 2 wird, wie jedes BOLD Bike in Biel, in Einzelmontage aufgebaut und durchläuft eine umfassende Qualitätskontrolle. Auf Kundenwünsche wird eingegangen und das perfekte Geo- und Suspension-Setup ist bei der Bike-Übergabe ein zentraler Teil des Services.

Wir entwickeln Bikes von Rider für Rider und leben die Passion Mountainbike voll und ganz. Eine Testfahrt vor Ort ist ein Erlebnis. Bikes mit maximaler Performance, Trails die begeistern und nicht zuletzt ein guter Espresso warten auf dich!

«Der Begriff „Superenduro“ ist mittlerweile gut im MTB-Sprech verankert. Mit der Vorstellung des Bold Unplugged Volume 2 wäre es vielleicht Zeit, vom Supertrailbike zu sprechen … oder gar dem Megatrailbike … oder dem Super All Mountain?»

Moritz Zimmernann, MTB-News

«As soon as speeds pick up, the suspension really comes alive. It stays glued to the ground when you want it to. As a matter of fact, the harder you seem to push, the more capable the bike appears, putting a grin on your face in situations where other bikes would induce the gritting of teeth. My initial impressions aboard Bold's new Unplugged were very positive.»

RALF HAUSER, PINKBIKE

«Bold schafft den Spagat zwischen Laufruhe und Verspieltheit perfekt. Das Bike lädt förmlich ein, mit dem Gelände zu spielen und wo immer möglich «Airtime» zu erhaschen. Wie von Bold gewohnt, ist die Verarbeitung auf höchstem Niveau.»

RIDE Magazin

«.. der Hinterbau des Bold Unplugged Volume 2 ist einer der besten, die wir je gefahren sind und einer der Hauptgründe für die gute Performance des Bikes auf dem Trail.»

Moritz Zimmernann, MTB-News

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.