OPTIMALE DÄMPFEREINSTELLUNG DES BOLD UNPLUGGED SCHRITT FÜR SCHRITT

WERKZEUGE

Genug Platz um die Einstellungen am Bike vornehmen zu können. Du musst in der Lage sein, dich mit deinem vollen Gewicht auf dein Bike setzen zu können, ohne das freie Bewegen des Dämpfers zu beeinträchtigen.
Eine Dämpferpumpe und ein 6 mm Inbusschlüssel – oder ein Mountainbike Multitool.

ZUGANG ZUM DÄMPFER

1.OBERE SCHRAUBE LÖSEN
Diese kann in der Regel von Hand herausgedreht werden. Vielleicht ist für das Lösen ein 6 mm Inbusschlüssel nötig.

 

2.UNTERE SCHRAUBE LÖSEN
Diese Schraube muss nicht entfernt werden, die Dämpfer-Abdeckung muss sich nur bewegen lassen.

 

3.DÄMPER-ABDECKUNG ENTFERNEN
Durch leichten Zug nach oben lässt sich die Abdeckung vom Rahmen trennen.

ANBRINGEN DER DÄMPFERPUMPE

4.DÄMPFER-VENTIL
Das Dämpferventil befindet sich auf der dem Antrieb gegenüberliegenden Seite des Bikes.

 

5.VENTILDECKEL ENTFERNEN
Der Ventildeckel kann von Hand abgeschraubt werden. Vorsicht, dass der kleine Deckel nicht verlorengeht.

 

6.DÄMPFERPUMPE BEFESTIGEN
Dämpferpumpe auf das Ventil aufschrauben, Angaben des Herstellers der Dämpferpumpe beachten. Sicherstellen, dass die Pumpe wirklich sauber sitzt.

AUFSTEIGEN AUF DAS BIKE

7. SICHERSTELLEN, DASS DER DÄMPFER IN DER STELLUNG «OPEN» IST.
Diese Einstellung wird am Rockshox TwistLoc, OneLoc oder dem DT Swiss Two in One Remote Activator vorgenommen.

 

8. SICH AUFS BIKE SETZEN
Es sollte die ganze Ausrüstung getragen werden, die man beim Biken trägt, inclusive Rucksack. Um den optimalen Dämpferdruck zu finden, muss das Fahrergewicht beim SAG-Einstellen demjenigen auf dem Trail entsprechen.

 

9. DEN DÄMPFER AKTIVIEREN
Den Dämpfer mehrmals durch dessen Bewegungsyklus pumpen. In die sitzende Position zurückkehren, um den SAG abzulesen.

EINSTELLEN DES SAG

10.LUFTDRUCK ANPASSEN
Pumpen oder Luft ablassen, bis der gewünschte SAG-Wert erreicht ist. Empfohlene SAG-Werte sind unten angegeben.

 

11.ABSCHLIESSENDER SAG TEST
Überprüfen, dass der gemessene SAG-Wert der gewünschte ist. Die Dämpferpumpe kann nun abgeschraubt werden. Die Dämpferbdeckung wird angebracht, indem die Schritte 1 bis 6 in umgekehrter Reihenfolge vorgenommen werden.

EMPFOHLENE EINSTELLUNGEN

UNPLUGGED VOLUME 1 :  30% – 35%

UNPLUGGED VOLUME 2 :  30%

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.